Laienspielgruppe


Zwei Damen im Wartezimmer
Zwei Damen im Wartezimmer

Der erste große öffentliche Auftritt der Laienspielgruppe fand zum Nemmersdorfer Dorfabend am 7.11.2009 in der ASV-Halle statt.

Für das gezeigte Theaterstück "Die Wette" von Heinrich Richter ernteten die Mitspieler großen Applaus. Auch ein Gespräch zweier Damen im Wartezimmer einer Arztpraxis (im Bild: Christa Deckert und Angelika Klinger) sorgte für viele Lacher.

 

Inzwischen sind die kurzen Sketche aus dem Programm nicht mehr wegzudenken und immer wieder ein Genuß für die Besucher.

Mit ihren sehr gelungenen Auftritten belebt die neue Sparte nicht nur das Vereinsleben, sondern bereichert das kulturelle Angebot der Stadt auch weit über die Ortsgrenzen hinaus.

 

Unser "Ensemble" freut sich über jeden neuen Mitspieler.

Kontakt: Jutta Kießling, Tel. 09208/8270 

 

Über die Jahre wurden die Darsteller "routinierter" und die Stücke umfangreicher, inzwischen werden sie sogar an 4 Terminen in der seit 2017 neu bestuhlten ASV-Halle aufgeführt.

 

2018: "Der Pantoffelheld"

2017: "Liebe vergeht - Hektar besteht"

2016: "Schlachtfest bei Schmidt"

2015: "Ab durch die Mitte"

2014: "Der Onkel aus Amerika"

2013: "Zum Teufel mit der Vollwertkost"