Der ASV hilft!

Alle 15 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs.

Viele Patienten sind Kinder und Jugendliche, deren einzige Chance auf Heilung eine Stammzellspende ist. Doch jeder siebte Patient findet keinen Spender. Der ASV möchte deshalb die wichtige Arbeit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei DKMS unterstützen und nicht erst warten, bis jemand aus unseren Reihen auf eine Stammzellenspende wartet.

Viele unserer Fußballer sind dem Aufruf spontan gefolgt und haben sich registrieren lassen. Dadurch konnten wir 27 neue Spender für die DKMS gewinnen und damit die Hoffnung, dass sich daraus eine neue Lebenschance für Betroffene ergeben kann. Hinzuzurechnen sind noch viele weitere ASV-Mitglieder, die bereits über die Schule oder andere Typisierungsaktionen bei der DKMS erfasst sind!


Der ASV spendet 1.000,- Euro für die DKMS

Zum Pfingstsportfest des ASV wurde eine Tombola zu Gunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei DKMS durchgeführt. Aus dem Losverkauf kamen so über 900,- Euro zusammen.

Der ASV Nemmersdorf hat den Betrag auf 1.000,- Euro aufgestockt, um die DKMS im Kampf gegen den Blutkrebs (Leukämie) zu unterstützen.

Den Scheck konnte ASV-Mitglied Danny Hieckmann vom DKMS-Spenderclub entgegennehmen. Er hat selbst vor 9 Jahren Stammzellen gespendet und damit einem jungen Mädchen aus Spanien eine neue Lebenschance geschenkt. „Ich habe Knochenmark gespendet, weil ich dadurch die Möglichkeit bekomme, einem Menschen das Leben zu retten. Die Registrierung in einer solchen Datenbank sollte für jeden von uns selbstverständlich sein, um noch mehr Blutkrebspatienten zu helfen. Im Namen der DKMS und der vielen wartenden Patienten danke ich dem ASV ganz herzlich für diese tolle Aktion, mit der einige Typisierungen und damit auch neue Lebenschancen finanziert werden können.“

Der ASV Nemmersdorf bedankt sich bei allen Firmen, die mit ihren attraktiven Preisen die Tombola unterstützt haben. Die Gewinnerliste:

Preise Spender Gewinner vom 5.6.2017
Ballonfahrt VR Bank Bayreuth eG Oswald Roßner
Rundflug für 3 Personen VR Bank Bayreuth eG Susanne+Wolfgang Fischer
1 Wochenende mit einem Audi Q2 Motor-Nützel, Audi-Zentrum Bayreuth Slavica Hillebrandt
1 Wochenende mit einem Toyota C-HR Hybrid Autohaus Engel, Bayreuth Nadine Hartmann
Kärcher K2 Hochdruckreiniger Zapf Kfz-Werkstätte Dressendorf Michael Roßner
Kärcher WV2 Premium Fensterreiniger Zapf Kfz-Werkstätte, Dressendorf Joachim Körner
3x1 Gutschein für Radwechsel Autohaus Dornig

Jonas Hohlweg

Luise Arndt

Ann-Kathrin Kolb,

2x1 Tageskarte für Siebenquell Siebenquell GesundZeitResort

Andrea Muckel

Philipp Raps

Hudora Scooter (Tretroller) Sparkasse Bayreuth Eva Richter
1. FCN-Fanset 1. FCN-Fanshop Franziska Savsek
4x2 Eintrittskarten Abenteuerpark Betzenstein

Jens Roßner

Florian Schörner

Werner Kolb

Maria Hofmann

Taschen und mehr Eurostyle

Bernd Just

Martina Preißinger

Kerstin Rausch

Julia Arndt

Stefan Sommerer

David Arndt

Gabi Raps

Lukas Roßner

2 Badetücher Allianz-Agentur Zapf+Hegenbarth

Philipp Raps

Udo+Sandra Bergmann


Geld spenden und Leben retten!

Die DKMS ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die beim Kampf gegen Blutkrebs auf Spendengelder angewiesen ist, da bei jeder neuen Registrierung Kosten in Höhe von 40 Euro entstehen.

Bitte unterstützen Sie deshalb die DKMS - Ihre Geldspende rettet Leben!

 

Nutzen Sie dazu das bei der DKMS eigens für die ASV-Spendengelder eingerichtete Konto:

DKMS

IBAN: DE24 3605 0105 0004 7018 27        

Sparkasse Essen (BIC: SPESDE3EXXX)

Stichwort: SPQ 266

Natürlich stellt die DKMS auch eine Spendenquittung aus, wenn Name und Adresse angegeben sind.


Über die DKMS

Seit 1991 arbeitet die DKMS daran, für Patienten weltweit den passenden Spender zu finden.

Bislang haben sich mehr als 7,3 Mio. Stammzellspender im Kampf gegen den Blutkrebs angeschlossen. Über 63.000 Patienten konnten dadurch eine neue Lebenschance erhalten!

 

Doch findet immer noch jeder siebte Blutkrebspatient allein in Deutschland keinen passenden Spender. Denn für eine Stammzellspende müssen die Gewebemerkmale des Spenders mit denen des Patienten zu 100 Prozent übereinstimmen. Grundsätzlich kann jeder gesunde Mensch, der zwischen 17 und 55 Jahren alt ist und nicht bereits bei der DKMS oder einer anderen Datei registriert ist, Stammzellspender werden und damit zum Lebensretter werden. Im Schnitt wird 1 Stammzellspender pro 100 Typisierten gefunden, unter jungen Leuten sogar 2 von 100.

 

Viele weitere Infos unter

www.dkms.de/de/tombola-zu-gunsten-der-dkms-goldkronach

www.dkms.de

www.facebook.com/dkms.de

www.youtube.com/user/dkms

 

... und der ASV hilft mit!